Besinnliche Weihnachten

Weihnachten.

Liebe verbinden wir mit dieser Zeit.
Und Gemeinschaft.
Einkehr.

Ein weiteres Weihnachten, das eingebettet ist in eine Umgebung, in Umstände, die unseren Gemeinschaftssinn auf die Probe stellen. Wie ernst ist es uns mit dem Nächsten? Wie ernst nehmen wir die Verantwortung für andere, ausgehend von der Verantwortung für uns selbst?

Wir können uns isoliert denken. Doch in Wahrheit ist alles verbunden. Wir brauchen uns selbst. Aber wir wachsen in Gemeinschaft. In unserer Beziehung zu unserem Partner, zu unserer Familie, zu Verwandten, Kollegen, Nachbarn, … zu allen Menschen, denen wir begegnen.

Heute beschenken wir einander. Vergessen wir nicht die Geschenke, die über den Tag hinausreichen: Mitgefühl. Rücksicht. Verständnis. Toleranz. Friedfertigkeit. Unterstützung.

Ich wünsche uns Weihnachten der Besinnung.

Herzlichen Gruß
Jörg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.